IMS Forum

Internet Management Systeme Blog

Kategorie: Zukunft

iPhone mit leerem Akku

Telekomunikation in 2018 – Mehr als ein König, der Kunde gibt den Ton an

Telekommunikation war vor Jahren ein Begriff für das Telefon. Im Laufe der Zeit hat das Internet einen höheren Stellenwert gewonnen und ist heutzutage in der Telekommunikation nicht mehr wegzudenken.

Der Trend geht in Richtung Smartphones. Viele Haushalte besitzen keine Festnetztelefone und setzten stattdessen auf eine Allnet Flat beim Anbieter ihrer Wahl. Es wird nicht mehr nur über Gespräche kommuniziert, sondern auch über Messanger die zum Teil eine Telefon- und Videofunktion besitzen. Solche Funktionen erleichtern das Leben, führen dazu dass der soziale Kontakt besser erhalten bleibt.

Der Markt an Dienstleister in der Telekommunikation ist sehr groß, heutzutage zählt nicht nur der Preis, sondern die Überzeugung.

Was sich der Kunde von heute wünscht

Es ist kaum zu glauben, aber die richtige Strategie in der Kundengewinnung beginnt beim Personal. Der Kunde von heute wünscht sich nicht nur tolle Angebote, sondern einen Telekommunikationsanbieter, der auch bei Fragen immer ein offenes Ohr hat. Diese Art von Support sollte via Telefon oder auch direkt vor Ort möglich sein. Bereits beim Abschluss eines Vertrages muss das Auftreten eines Verkäufers passen. Dazu gehört Freundlichkeit und vor allem ein offenes Ohr für den Kunden. „Aufschwätzen“ bringt nichts, denn dies führt dazu, dass der Kunde sich schnell unter Druck gedrückt fühlt und sofort das Weite sucht.

Bei der ganzen Freundlichkeit muss der Kunde erstmal auf das Telekommunikationsunternehmen aufmerksam werden. Hier sollten die Angebote der Konkurrenten verglichen werden. Neben Tarifen die den Zugang zum Internet oder Telefon ermöglichen wird meistens auch ein neues Endgerät gewünscht. Das sollte unbedingt in dem Angebot berücksichtigt werden.

Aber Achtung! Es sollte nie zu eng kalkuliert werden, denn kommt der Kunde in das Geschäft oder meldet sich persönlich übers Telefon, dann kommen gerne fragen wie: Bei XYX ist dies günstiger oder man erhält noch ein Geschenk dazu. Aus diesem Grund empfehlen wir, die Angebote so zu kalkulieren, dass noch Platz für einen Bonus oder sogar eine attraktive Vergünstigung ist.

Denn ruft ein Kunde an oder kommt er direkt ins Geschäft, dann ist zwar ein gewisses Interesse da, aber noch keine endgültige Entscheidung gefallen. Wird aber gekontert und ein exklusives Angebot geschnürt, dann hat man den Kunden erreicht und kann sich über eine neue Vertragsschließung freuen.

Den Fokus auf den Kunden richten

In der Telekommunikation ist die Konkurrenz groß, man sollte den Kunden nie unter Druck setzen oder dergleichen. Stattdessen sollte sich alles nach den Wünschen der einzelnen Kunden richten. Vorausgesetzt: Es ist realisierbar.

Frau hält ein Schild hoch

Internetausbau in Europa – der Weg zur Verbesserung

Hallo und herzlich willkommen zum ersten Beitrag auf meiner Seite IMSForum.org. Heute geht es rund um das Thema „Internetausbau in Europa – der Weg zur Verbesserung“.

Das Internet ist für viele Menschen ein nicht mehr wegzudenkendes Medium, auf welches jeder ungerne verzichten würde.

Das Internet ist jedoch nicht überall gleich schnell und ist bspw. in einigen asiatischen Ländern deutlich schneller und besser als z. B. in Deutschland. Woran liegt das und können wir uns demnächst auf eine bessere Internetverbindung freuen? Diese und viele weitere Fragen werden euch im folgenden Blog näher erläutert und beantwortet.

Wie ist gerade die aktuelle Lage?

Um diese Frage beantworten zu können, nehmen wir als Beispiel Deutschland, da dieses Land eine hohe Wirtschaftsform vorzuweisen hat.

Deutschland liegt im weltweiten Vergleich auf dem 25. Platz des Internetstandards und somit nur im EU – Mittelfeld. Doch wie kann das sein? Gründe dafür sind derweil unbekannt, jedoch sind z. B. Länder wie Schweden mit deutlich besseren Internetstandards ausgerüstet und im Vergleich zu der kompletten EU auf Platz 1.

Was hätte ein Ausbau für Folgen?

Ein Ausbau des Internets hätte im Endeffekt nur positive Folgen für uns. Während bspw. in Japan rund 75 % aller Haushalte ihren Internetzugang über eine Glasfaserleitung bekommen, ist Deutschland noch weit entfernt davon. In Deutschland sind nur rund 2 % aller Haushalte mit einer derartigen Leitung verbunden.

Oftmals wird sich über langsame Verbindungen beklagt, welches mit einer Modernisierung des Internets zu einem erheblichen Vorteil der deutschen werden könnte.

Private oder geschäftliche Bedürfnisse und Anliegen könnten mit einer fortschreitenden Digitalisierung besser gehandhabt werden und vereinfacht werden.

Wann kann auf einen Ausbau gehofft werden?

Deutschland hat sich vorgenommen die Digitalisierung des Landes zu verbessern und voranzubringen. Wann jedoch der komplette Ausbau des Internets zu einem höheren Standard erfolgt, ist zurzeit noch unklar.

Es wurde sich vorgenommen und klar gemacht, dass im Bezug auf das Internet ein Schritt nach vorne gemacht werden muss (so zum Beispiel die Initiative WiFi4EU), da ansonsten Deutschland nur im EU – Mittelfeld bleiben wird und im schlimmsten Fall seinen Platz in der Tabelle nach unten verlieren wird.

Aus diesen Gründen kann im Endeffekt nur abgewartet werden, was die Zeit in Zukunft mit sich bringt.

Im Endeffekt haben wir zwar einen eher durchschnittlichen Standard des Internets in Deutschland, dafür unsere Vorteile und Qualitäten in anderen Bereichen. Zu einem Ausbau wird es wohl noch eine Zeit lang brauchen, jedoch können mit derzeitigen Verbindungen Probleme einfach bewältigt werden und verursachen zumindest im Alltag keine wirklichen und langwierigen Probleme, wodurch ein Ausbau noch einige Zeit auf sich warten lassen kann.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén